×

Nach reichlicher Kritik an der Amazon Preispolitik reagiert der E-Commerce Riese und testet in den USA ein neues Programm mit dem Namen „Sold by Amazon“. Amazon legt hier den Endpreis seiner FBA Händler selbst fest uns nimmt dabei auch mögliche Verluste in Kauf. Am Programm können nur Händler teilnehmen, die FBA (Fulfillment by Amazon) nutzen und eine eigene Marke verkaufen. Amazon bestimmt bei ausgewählten Produkten den Endkundenpreis. Händler können allerdings eine Untergrenze für den Brutto-Erlös einzelner Produkte bestimmen, welchen Amazon nicht unterschreiten darf. Wird dieser Erlös dennoch unterschritten, gleicht Amazon die Verluste aus und zahlt die entstandene Differenz aus.