×

Amazon Sponsored Brand Video Ads

Potenzielle Käufer mit aussagekräftigen Brand-Videos erreichen!

Seit Anfang diesen Jahres läuft bereits ein Beta-Testprogramm auf dem US-Marktplatz für das neue Werbeformat Sponsored Brand Video Ads. Nun steht  das Werbeformat auch für die europäischen Marktplätze zur Verfügung. 

Was sind Sponsored Brand Video Ads?

Das allseits bekannte Werbeformat Sponsored Brands wird mit dem neuen Format um eine kaufbeeinflussende und aufmerksamkeitsstarke Eigenschaft ergänzt: Image- bzw. Produktvideos. Zusätzlich der produktbildbasierten Sponsored Brand Anzeigen können dem Kunde hier nun Videoinhalte präsentiert werden.

Es hat sich immer wieder gezeigt, dass Videos die Aufmerksamkeit der Kunden und die Interaktion mit Produkten stärker auf sich ziehen als die eher statischen Formate mit Bildern und Text.

Durch Sponsored Brand Video Ads heben Sie Ihre Marke noch stärker vom restlichen Angebot auf Amazon hervor helfen den Kunden dabei, sich schneller und intensiver mit Ihrer Marke auseinanderzusetzen. Dabei werden die Anzeigen bereits auf der Suchergebnisseite ausgespielt, wonach Sie Ihre Kunden bereits bei der Suche mit Ihrer Marke gezielter ansprechen können.

Die Anzeigen sind auf Keywords ausgerichtet und basieren, wie die herkömmlichen Sponsored Anzeigen, auf Cost-per-Click. Kunden werden dabei direkt auf die Produktdetailseite geleitet, auf der sie mehr über die Marke und das Produkt erfahren und direkt einkaufen können.

Quelle: www.amazon.com

Richtlinien für Sponsored Brand Video Ads

Um Ablehnungen zu vermeiden und optimale Ergebnisse mit Ihrer Werbeanzeige erzielen zu können, gelten auch hier die von Amazon vorgegebenen Richtlinien. Nachfolgend die wichtigsten Tipps für Sponsored Brand Video-Ads zusammengefasst:

– Sprechen Sie mit dem Video die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe an. Dies führt zu einer besseren Interaktion mit dem Produkt und stegiert die Conversion.

– Formatvorgaben einhalten, um eine schlechte Qualität oder das abrupte Beenden des Videos zu vermeiden.

– Kurze und prägnante Videos mit einer Länge von 15-30 Sekunden. Die Videoinhalte sollten das Produkt in alltäglicher Verwendung zeigen.

– Bildschirmtexte lassen Ihre Videobotschaft auch bei Stummschaltung für Sie sprechen.

Welchen Effekt erwarten wir?

Erste Tests in den USA sind extrem interessant und leuten ggf. einen Wandel im Bereich Amazon  Advertising ein. Die Interaktion und Aufmerksamkeit von Videos sind vergleichsweise hoch. Zum einen ist das Format neu und der potentielle Kunde bleibt dabei hängen – es fällt auf. Zum anderen gibt ein Video aber auch die Möglichkeit extrem schnell komplexe Informationen zu erläutern und gleichzeitig zu emotionalisieren.

Unserer Meinung nach wird sich hier sehr schnell die Spreu vom Weizen trennen. Anfangs werden v.a. große Player mit Video Ads starten und aufwarten. Im nächsten Step werden dann fähige Start-Ups nachziehen und ebenfalls davon profitieren. Die breite Masse an Sellern und Vendoren wird aber vermutlich Jahre brauchen, um auf den Zug mit aufzuspringen – zum einen aus Kostengründen und zum anderen aus Gründen der fehlenden Ressourcen.

So oder so wird aber das Thema Video ähnlich wie auf Social Media zukünftig die Ads beherrschen. Somit erhält jeder einen Vorteil der sich jetzt schon mit dem Thema befasst und die richtigen Weichen stellt.

Wir bei ICONIC bauen genau aus diesem Grund bereits seit Monaten ein internes Video-Team auf. Wir haben es nun tatsächlich geschafft, die Video-Produktion zu automatisieren. D.h. wir können mit wenigen Klicks 400 individuelle Videos automatisiert erstellen. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Auch per Mail immer rundum informiert: Unser Content HUB Newsletter

Wir teilen auch im Rahmen unseres Content HUB Newsletter’s einmal im Monat exklusive Case-Studys, Erkenntnisse, aktuelle Amazon-Themen uvm. Melden Sie sich jetzt an und erfahren Sie, wie Amazon zum Wachstumstreiber wird!

Mit dem Klick auf „Content Newsletter abonnieren“ erklären Sie die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und dieser zuzustimmen.