CASE STUDY

mit PPC
zum bestseller
auf amazon

Mit PPC zum Bestseller

auf amazon

Mit der Übernahme der PPC Werbekampagnen durch unser Advertising-Team wurde eine systematische und granulare Kampagnenstruktur für alle relevanten Produkte eingeführt. Zudem wurden alle möglichen Werbeanzeigenformate eingesetzt, um eine optimale Abdeckung zu erzielen. Eine konkrete Budgetplanung über das ganze Jahr sorgte dafür, dass die Produkte zu jeder Zeit beworben wurden und die Kampagnen nicht unterbrochen werden. Dadurch konnte der Werbeumsatz, bei einem gleichzeitig konstant niedrigen ACOS-Level, signifikant gesteigert werden. Durch die Erfolge in den ersten Monaten konnte im weiteren Verlauf mehr Vertrauen in die Wichtigkeit der Werbung gewonnen werden und dem Advertising-Team standen mehr Möglichkeiten offen wie zum Beispiel Zusatzbudget für strategische Angriffskampagnen oder Video-Kampagnen.

DIE CHALLENGE

Der Hersteller hat verschiedene Ziele verfolgt:
Der Kunde, der über eine sehr starke Marke verfügt und bereits seit längerem auf Amazon gelistet ist, wollte seinen Werbeauftritt auf Amazon professionalisieren. In der Vergangenheit hatten unterschiedliche Mitarbeiter die Verantwortung über die Werbekampagnen, waren aber zusätzlich mit sehr vielen anderen Aufgaben im Marketing betraut, sodass die Betreuung der Kampagnen meist zu kurz kam und das Wissen über die optimale Aussteuerung nicht vorhanden war.

Für die Werbekampagnen gab es eine konkrete Budgetvorgabe, mit der das ganze Jahr abgedeckt werden musste. Dem Kunden war bewusst, dass die aktuellen Ausgaben einer professionellen Betreuung nicht gerecht wurde und war dementsprechend bereit die Budgets aufzustocken. Das vorgegebene Ziel war, dass der Werbekostenanteil nicht über 10% anteilig des Werbeumsatzes steigen soll.

DIE LÖSUNG

Im ersten Schritt wurde mit dem vorgegebenen Budget eine Budgetplanung über den Rest des Jahres aufgesetzt, um eine konstante Sichtbarkeit über das ganze Jahr sicherstellen zu können. Hierbei wurden die Saisonalitäten entsprechend berücksichtigt. Im zweiten Schritt wurde dann eine ASIN-basierte Kampagnenstruktur aufgesetzt. Hierbei wurden alle verfügbaren Werbeanzeigenformate genutzt, was zuvor nicht der Fall war und pro Produkt eine individuelle Keywordrecherche durchgeführt.
Unsere Strategie umfasst folgende Targeting-Optionen:
Damit konnte die optimale Abdeckung aller relevanten Werbeplatzierungen im Rahmen des Budgets gewährleistet werden. Vor allem wurde darauf geachtet, dass die Markenkeywords geschützt wurden und man bei den wichtigsten organischen Keywords sichtbar war. Das Advertising Team konnte durch regelmäßige manuelle Checks sowie der Nutzung unserer Bidding-Software die Performance der vielen neuen Kampagnen stets im Auge behalten, um auf eventuelle Änderung schnell reagieren zu können. Dadurch wurden die Kampagnen stets weiter optimiert, um hervorragende Ergebnisse liefern zu können.

DIE Ergebnisse

Die
Ergebnisse

520%

Werbeumsatz-
steigerung

400

unterschiedliche
Kampagnen

5,60%

erzielter
ACOS

-0,30%

ACOS
Optimierung

Durchschnittliche monatliche Umsatzsteigerung in % gegenüber März (Juli: Abweichung
durch Prime Day)
Mit den neuen Kampagnen die ohne Enddatum angelegt und ständig optimiert wurden, konnten mit optimal abgestimmten Ausgaben seit dem Start im Juni 2020 ein signifikanter Werbeumsatz generiert werden. Dies entspricht einem ACOS von 5,6%. Damit lag der ACOS bei deutlich höheren Ausgaben sogar 0,3 Prozentpunkte unter dem Wert der Vorjahre. Der Werbeumsatz seit dem Start mit ICONIC konnte im Vergleich zu den 15 vorigen Monaten um mehr als 520% gesteigert worden, während die Ausgaben im gleichen Zeitraum nur um 490% angehoben wurden.

Die Kampagnenstruktur umfasst mittlerweile mehr als 250 unterschiedliche Kampagnen bestehend aus alles relevanten Ausrichtungen und Werbeanzeigenformate und wird fortwährend mit weiteren Kampagnen ausgebaut. Durch die anfänglichen Keyword-Recherchen bei der Anlage neuer Kampagnen werden die Anzeigen bei den relevanten Keywords ausgespielt und können dort über die Exakt-Ausrichtung passgenau ausgesteuert werden.

Die dadurch erzielten Erfolge sorgten dafür, dass das Budget im Jahr 2021 verdoppelt wurde und die Umsätze in den ersten 8 Monaten nochmal gesteigert werden konnten. Zudem wurden für die Werbekampagnen eigene Videos entwickelt und Zusatzbudgets für Angriffskampagnen auf diverse Wettbewerber genehmigt.

Noch Fragen?

Sie möchten mehr erfahren oder ein
unverbindliches Angebot einholen?

ICONIC SALES
Deutschland

Siechenfeldstraße 29
73614 Schorndorf
Stuttgart
Deutschland

ICONIC SALES
United Kingdom

c/o The Bower
207 Old Street
London EC1V 9NR
United Kingdom