×

Amazon jetzt auch offline erleben

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft eröffnet Amazon einen Pop-up Store in Berlin

 

Amazon goes offline! Und zwar mit einem so genannten Pop-up-Store direkt im Herzen Berlins. Für ganze fünf Tage bietet Amazon seinen Kunden unter dem Motto #HomeOfChristmas ein ganz besonderes und für Deutschland erstmaliges Offline-Amazon-Einkaufserlebnis. Pünktlich zum Beginn der Adventszeit können sich Kunden vom 22. Bis 27. November zwischen 10 und 20 Uhr voll auf Weihnachten einstimmen. Der Eintritt für den Amazon Store ist kostenlos.

Mit dem weihnachtlichen Pop-up-Store eröffnet Amazon ein Schaufenster in der realen Welt und Kunden können sich fünf Tage lang auf dem Kurfürstendamm 26a verschiedenste Geschenkideen anschauen. Bei Interesse können Artikel dabei direkt über QR-Code eingescannt und in der Amazon App bestellt werden. Wie der Internethändler am Donnerstag mitteilte, werden mehr als 500 (von Experten ausgewählte) Geschenkideen aus Kategorien wie Spielzeug, Kosmetik, Elektronik oder Haushaltswaren ausgestellt. Darüber hinaus bekommen große Firmen wie Samsung, Philips, Nespresso, Lego oder L’Oréal die Möglichkeit ihr Sortiment im Store zu bewerben. Der Zeitraum, in welchem der Store geöffnet ist, fällt genau in die Cyber Week des Unternehmens, umschließt also auch Black Friday und Cyber Monday. Viele besondere Angebote der jeweiligen Event-Tage können vor Ort genau inspiziert und vor dem tatsächlichen Kauf auf Herz und Nieren geprüft werden.

Ein weiteres Highlight für Kinder. Dem Weihnachtsmann vor Ort sollen Kinder ihre Weihnachtswunschzettel zustecken können. Eine recht amerikanische Tradition, welche allerdings auch hierzulande zunehmend an Bedeutung gewinnt. Das Unternehmen lässt allerdings noch nicht wirklich verlauten, ob die Wunschzettel direkt mit dem Amazon Konto von Mama oder Papa verknüpft werden können. Möglich dürfte das aber sicherlich in naher Zukunft sein.

Was die Idee hinter dem Pop-up-Store ist? Senior Manager Consumables Jan Korves beantwortet die Frage so: Die Idee ist, das Weihnachtserlebnis, das unsere Kunden schon heute beim Shopping auf Amazon haben, in einem Pop-up-Store abzubilden. Damit wollen wir Kunden eine neue Möglichkeit bieten, sich auf Weihnachten einzustimmen. Neben Geschenkinspiration gibt es jede Menge Weihnachtsprogramm: Konzerte, Lesungen, Workshops und natürlich einer ganzen Reihe toller Partner.

Er bezieht sich dabei beispielsweise auf Workshops und Kurse wie das Winter-Workout mit Fitness-Bloggerin Sophia Thiel oder Make-up Schulungen mit Boris Entrup. Für diese besonderen Events sind allerdings Registrierungen nötig. Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich über den Amazon Blog (httpss://blog.aboutamazon.de/) oder der Facebook Seite amazon.de (httpss://www.facebook.com/Amazon.de/) ab dem 12.11.2018 für die jeweiligen Workshops anmelden.

 

Wir sind schon sehr gespannt auf erste Eindrücke und die Resonanz des Stores!