×

NEU – Virtuelle Bundles auf Amazon nun auch

für Seller

NEU: Virtuelle

Bundles auf

Amazon nun

auch für

Seller 

Feature eröffnet vielfältige Möglichkeiten im Bereich Cross-Selling

Virtuelle Bundles sind nichts vollkommen Neues auf Amazon. Allerdings standen sie bis vor Kurzem lediglich Vendoren zur Verfügung und auch diese hatten mit Problemen zu kämpfen, wenn Amazon wieder einmal proaktiv Wettbewerber-Produkte mit den eigenen bündelte. Hier ändert sich jetzt was!

Seit einigen Tagen sind virtuelle Bundles nun auch für Seller verfügbar. In den vergangenen Wochen wurde das Feature für Marketplace Brands zugänglich gemacht. Im ersten Schritt lediglich in den USA, allerdings soll der Launch auf dem deutschen Marktplatz schon bald folgen. Damit bieten sich für Sie als Händler große Potenziale hinsichtlich des Cross- und Up Selling Ihrer Produkte.

Vorab haben wir schon mal die wichtigsten Informationen und die grundlegenden Unterschiede zum bisherigen Bundle-Modell für Sie zusammengefasst.

Wie sehe die bisherigen virtuellen Bundles aus?

Virtuelle Bundles gibt es schon seit einigen Jahren auf dem deutschen Amazon-Marketplace. Sie waren bisher aber ausschließlich für Vendoren zugänglich und es war und ist nicht wirklich möglich guten und relevanten Content für die jeweiligen Bundles zu erstellen. Außerdem sind auch die Werbemöglichkeiten kein Faktor, um die eigene Marke im Rahmen der Bundles weiter zu pushen. Der größte Nachteil beim bisherigen Bundle-Modell ist aber mit Sicherheit, dass Amazon zum Teil willkürlich Bundles mit Wettbewerber-Produkten oder nicht kompatiblen Produkten erstellt.

Wie werden die „neuen“ virtuellen Bundles für Seller aussehen?

Das virtuelle Bundle wird im ersten Schritt in den USA nun auch Sellern zugänglich gemacht. Großer Vorteil: Die Bundles erhalten eine eigene SKU und der Content kann, wie gewohnt für den Amazon Algorithmus optimiert werden.

Des Weiteren soll es ermöglicht werden, konkret Werbung für das Listing zu schalten. Dieser Punkt wurde jedoch noch nicht offiziell von Amazon bestätigt. Unserer Meinung nach ist aber der größte Vorteil, die neue und übersichtliche Vorschau der Bundles.

Kunden werden so auf der Produktdetailseite der einzelnen Produkte auf die Möglichkeit hingewiesen, das Wunschprodukt auch in einem oder mehreren verschiedenen Bundles erwerben zu können. Die Produkte können vom Endkunden also je nach Wunsch mit nur wenigen Klicks kombiniert werden.  Hierzu werden sie auf die ansprechend gestaltete Bundle-Option „Make it a bundle“ aufmerksam gemacht, die sich direkt unter den Bullet-Points befindet.

Was müssen Sie dabei beachten?

  • Eine Einladung bzw. ein Zugang zur Brand Registry ist notwendig.
  • Mindestens 2 bis maximal 5 ASINs sind als Bundle möglich.
  • Eine Erstellung von Mehrfachpackungen ist nicht angedacht.
  • Die Bundle-Produkte können je nach Lagerort der Einzelprodukte in verschiedenen Lieferungen an den Endkunden übermittelt werden, da es sich nicht um physische sondern tatsächlich um virtuell geschnürte Bundles handelt.

 

Fazit

Das neue virtuelle Bundle wird einen großen Mehrwert mit sich bringen, welcher viel Potenzial für Sie als Hersteller birgt. Aus Brand-Sicht lassen sich mithilfe des virtuellen Bundles mehrere Produkte gleichzeitig vertreiben, ohne dabei einen nennenswerten Mehraufwand zu haben. Auch über entsprechende Traffic-starke Zeiten wie den Prime Day oder Black Friday und Cyber Monday lassen sich die Bundles optimal nutzen, um auf die Vielfalt eines Produktsortiments aufmerksam zu machen. Wir werden in Kürze unsere ersten Erfahrungen aus den USA Bundles ziehen können und werden Sie darüber natürlich informieren. Ebenfalls halten wir Sie auf dem Laufenden, wann das Feature für amazon.de umgesetzt werden kann.

Wenn Sie Interesse am Thema haben und weiteren Input suchen, dann kontaktieren Sie uns gerne unter 07172-9119158 oder schreiben Sie uns eine Mail an die info@iconic-sales.com.

Abonieren Sie unseren Content-Hub Newsletter!

Wir teilen im Rahmen unseres Content HUB Newsletter’s einmal im Monat exklusive Case-Studys, Erkenntnisse und aktuelle Informationen rund um Amazon. 

Mit dem Klick auf „Content Newsletter abonnieren“ erklären Sie die Datenschutzerklärung gelesen zu haben und dieser zuzustimmen.