×

Brand Loyalty mit Amazon Posts (Beta) steigern

Der Aufbau einer nachhaltigen Markentreue auf Amazon ist oft mühevoll und stellt für einige Marktplatzhändler eine Herausforderung dar. Ziel soll es sein, sich unter der Vielzahl an Mitbewerbern vor allem durch den Preis und die Liefergeschwindigkeit hervorzuheben.

Kunden, die sich auf einen bestimmten Artikel konzentrieren, wissen möglicherweise nicht, dass Ihre Marke ein umfangreiches Produktsortiment hat. Sie verpassen demnach die Gelegenheit, in Ihrem Produktportfolio zu stöbern und einen Folge- oder ähnlichen Kauf zu tätigen.

Aus diesem Grund steht mit Amazon Posts (Beta) eine neue Funktion zum Durchsuchen und Erkennen von Produkten zur Verfügung. Amazon Posts ist eine neue Möglichkeit, Produkte auf Amazon zu entdecken und zu durchsuchen. Die Funktion ähnelt der eines Social-Media-Feeds.

Jede Marke darf dabei einen Stream von Posts veröffentlichen, die von der Marke selbst kuratiert und kontrolliert werden. Die Ausspielung erfolgt automatisch durch Amazon. Durch das Setzen von Kategorie-Tags kann jedoch die Ausspielung durch den Marktplatzhändler immerhin etwas beeinflusst werden. Posts leiten den Kunden direkt auf die Produktdetailseite weiter, sodass einem direkten Kauf nichts im Wege steht.

Wo werden die Posts ausgespielt?

Zum aktuellen Zeitpunkt werden die Posts auf den folgenden Seiten ausgespielt:

Amazon Posts (Beta) steht aktuell Händlern im US-amerikanischen Markt mit Brand Store zur Verfügung. Wir sind gespannt, wie sich diese Funktion bewährt und weiterentwickelt und wann auch die europäischen Marktplätze von der neuen Funktion profitieren dürfen.

Quelle: Amazon (https://advertising.amazon.com/lp/beta-posts?ref_=pe_24209330_433936720_a20m_us_lp_postsbetainv_v1)